ü comic.de: Comicfestival Muenchen 2009
comic.de aktuell
München 2009
Eckart Sackmann berichtet vom Comicfestival

Comicfestival im Münchner Alten Rathaus - hier gehen Bayern und Bunte Bilder gut Hand in Hand. Wer 2007 geglaubt hatte, besser wird's nicht, wurde dieses Jahr positiv überrascht. Nur die Ausstellungen (rechts: Simpsons) kamen etwas zu kurz. Für sie fehlt noch die richtige Örtlichkeit.

Oben: Henk Kuijpers ("Franka") signiert. Unten die "Hector Umbra"-Ausstellung (Ulli Oesterle).

Wie schon letztes Jahr in Erlangen, war Hansrudi Wäscher auch in München der große Star. Er erhielt 2009 den PENG!-Preis für sein Lebenswerk. Hier sehen wir Waescher im Gespräch mit Moderator Heiner Lünstedt. - Der PENG!-Preis für "Besondere Leistungen für die Münchner Comic-Kultur" ging am Wolfgang F. Fuchs und Reinhold Reitberger ("Comics. Anatomie eines Massenmediums", 1971)

Oben: Der Mitveranstalter Gerhard Schlegel versucht sich per Schnappschuss einen Überblick im Gedränge zu verschaffen.

Mirko Piredda, der frühere ZACK-Chefredakteur, leitet jetzt seinen eigenen Verlag. In München hatte er nicht nur neue Alben, sondern auch den Zeichner Christian Rossi ("W.E.S.T.") im Gepäck. - Darüber: Die "Star Wars"-Stormtroopers suchten auch in München nach versteckten Rebellen gegen das Imperium.

PENG!-Preise 2009

Bester deutscher Comic
Flix: Der Swimmingpool des kleinen Mannes

Bester europäischer Comic
Emile Bravo: Spirou - Porträt eines Helden als junger Tor

Bester US-Comic
Adrian Tomine: Halbe Wahrheiten

Beste Comic-Sekundärliteratur
Scott McCloud: Comics machen

Beste Neuveröffentlichung eines Klassikers
Watchmen Absolute Edition

Beste Comicverfilmung
The Dark Knight

Bester Manga (ermittelt von Animexx)
Masashi Kishimoto: Naruto

Signiert wurde sowohl an den Ständen der Verlage als auch auf einer zentralen Bühne. Besonders für die frankobelgischen Zeichner ist die Superstadt München offenbar weit reizvoller als Erlangen.

Die meisten Zeichner aus dem frankobelgischen Raum findet man stets bei Eckart Schott von Salleck Publications. Hier signieren Francis Bergèse ("Buck Danny", "Biggles", links) und Pierre Seron ("Die Minimenschen").

zurčck [Startseite comic.de] [Seitenanfang] [nächste Seite]

Copyright (c) 2009 Verlag Sackmann und Hörndl